Rudolf Achenbach Preis 2018

Chemnitzerin Hanna Lehmann holte Sieg nach Mitteldeutschland

Hanna Lehmann absolviert ihre Ausbildung zur Köchin im „La Bouchée“ in Chemnitz (Ausbilder Dino Volk). Sie ist im 3. Lehrjahr und kocht mit Leidenschaft. “Ich bin Köchin, weil ich so die Möglichkeit habe, ein Grundbedürfnis zum Genuss zu verwandeln.” Beim diesjährigen Rudolf Achenbach Preis hat sie ihr Können bewiesen – und zwar gleich zweimal.

Im Vorentscheid des Landesverbandes der Köche Mitteldeutschland e.V. am 9. April 2018 in der Susanna-Eger-Schule in Leipzig, setzte sich Hanna gegen vier Konkurrenten durch und zog damit ins Finale nach Frankfurt ein. In Frankfurt traf die ambitionierte Jungköchin am 21./22. April 2018 auf die besten Nachwuchsköche aus insgesamt neun Vorentscheiden und holte mit ihrem Menü den Sieg nach Mitteldeutschland. „Bei Wettbewerben arbeitest Du einfach immer hoch konzentriert und erkennst dadurch einmal mehr Dein Potenzial bzw. checkst Deine Fähigkeiten ab. Ich nutze diese Möglichkeit immer wieder gern und nehme teil, weil ich die Chance habe, kreativ zu sein und mit tollen, hochwertigen Produkten zu arbeiten“, erzählt Hanna Lehmann.

Menü Vorentscheid Mitteldeutschland:
  • Lackierte Lachsforelle an roh mariniertem Fenchel und Kräutercouscous (siehe Bild)
  • Hähnchenbouillon mit Hähnchenröllchen
  • Geschmorte Lammschulter in Lammjus mit glaciertenm grünen Spargel an Championrisotto
  • Orangen-Panna-Cotta mit marinierten Blaubeeren auf Mandelknusper
Menü im Finale:
  • Gebratene Garnele, Krustentiersauce, Kaiserschotengremolata, Gurke, Papaya
  • Spinat-Pilt-Ravioli, glasierter Spargel, geschmolzene Kirschtomate, Bärlauchschaum
  • Rosa Kalbsfilet, Kalbsbriepraline, Jus, Selleriepüree, Karotte
  • Weißes Schokomoussetörtchen, Beerenfüllung, Himbeersorbet

Hintergrund:
Der Rudolf Achenbach Preis, Bundesjugendwettbewerb für junge Köchinnen und Köche, ist der älteste Nachwuchs-Wettbewerb des Kochhandwerks. Er wird von der Achenbach Delikatessen Manufaktur in Zusammenarbeit mit dem Verband der Köche Deutschlands e. V. (VKD) organisiert. Seit Beginn im Jahr 1975 wetteiferten weit über 38.000 junge Menschen um die Auszeichnung und attraktive Preise.
Weitere Informationen: www.rudolf-achenbach-preis.de.